Schlagwort: Jürgen Gerrmann

Peaks of the Balkans: Ab nach Theth!

Shkoder (oder Shkodra) war einfach toll! Gleich zu Beginn unserer Reise hat uns Albanien höchst positiv überrascht. Doch eigentlich sind wir ja nicht zu einem Städtetrip, sondern zum Wandern dorthin gefahren. Und daher soll es nun endlich losgehen. Wir sind schon sehr gespannt, was da in den Albanischen Alpen so auf uns wartet…

Peaks of the Balkans: Die Anreise

Wie war es denn jetzt auf dem Balkan? Diese Frage haben wir seit unserer Rückkehr von unserer Reise unzählige Male hören müssen. Und  ich halte mein Versprechen: Im Blog könnt Ihr unsere Erlebnisse nun Etappe für Etappe mitverfolgen. Aber zunächst solles mal um unsere Anreise gehen. Denn schon die allein war ein Erlebnis.

Ein Interview im Sachsen Fernsehen

Für einen Autor ist es immer eine große Ehre, enn sein Buch im Fernsehen vorgestellt wird. Und so habe ich mich natürlich sehr gefreut, dass das Sachsen Fernsehen in Chemnitz meinen neuen Wanderführer „Mit Geist und Füßen. Sächsische Schweiz und Osterzgebirge“ in seinem Magazin vorgestellt hat.

Auf dem Weg zum Allgäu-Buch (5): Ins Hintersteiner Tal

Heute lasse ich Euch einmal in eine Tour aus meinem Buch „Mit Geist und Füßen. Im Allgäu“ hineinschnuppern, die ganz in der Nähe meiner neuen Heimat, des Außerfern, liegt: Von Reutte muß ich nur durch das von mir seit meiner Kindheit geliebte Tannheimer Tal, dann übers Oberjoch – und schon bin ich in Bad Hindelang. Und dort startet diese Wanderung.

Unterwegs zum Allgäu-Buch (4): Breitachklamm und Kleinwalsertal

Der große Tag steht unmittelbar bevor: Am Freitag, 17. März 2023 erscheint bei Belser und Kosmos mein neues Wanderbuch „Mit Geist und Füßen. Im Allgäu“. Spicken wir doch kurz davor in zwei der 18 Kapitel hinein. Dabei geht es ganz in den Süden dieser herrlichen Wander- und Urlaubsregion.

Unterwegs zum Allgäu-Buch (3): Wangen und Isny

Ein großer Schritt zum großen Ziel: Heute habe ich das letzte „Drüberschauen“ über mein neues Buch „Mit Geist und Füßen. Im Allgäu“, das nächsten März bei Belser erscheinen wird, abgeschlossen. Passend zum Advent ist die Zeit der Vorfreude darauf angebrochen. Und auch die Zeit des Nachklingenlassens wunderbarer Recherchetouren. Wie etwa die von Wangen nach Isny.

Unterwegs zum Allgäu-Buch (2): die Nagelfluh

Der nächste große Schritt ist getan: Alle Bildtexte für mein neues Buch „Mit Geist und Füßen. Im Allgäu“, das im nächsten März bei Belser erscheint, sind geschrieben. Zeit also für einen weiteren Appetithappen. Denn alles aus diesem Wanderführer will ich natürlich nicht im voraus verraten.